Wohnführerschein

Ziele und Zielgruppen

Für junge Menschen die in der stationären Jugendhilfe leben bieten wir regelmäßig den Wohn­führer­schein an. Für diejenigen, die sich damit beschäftigt aus­zuziehen bzw. eine eigene Wohnung anzu­mieten bietet der Kurs eine gute Unter­stützung auf dem Weg in die eigene Wohnung.

Wichtig für den Besuch des Kurses ist eine Motivation mehr über das Thema Wohnen lernen zu wollen. Es müssen alle Termine des Kurses besucht werden um am Ende das Zertifikat zu bekommen.

Unsere Themen:

  • Überblick „Rund ums Wohnen“
  • Fit im Mietrecht/Mietvertrag
  • Vorbereitung auf den Neueinzug in eine Wohnung
  • Lebens­haltungs­kosten planen
  • Energie­sparen im Blick
  • Reparaturen durchführen
  • Leben mit Nachbar*innen
  • Fit für die Wohnungs­bewerbung
Unsere Leistungen und Angebote

Unsere Kurse werden von mehreren Sozial­arbeiter*innen durch­geführt. Alle sind erfahren in der Arbeit mit jungen Menschen und Gruppen.

Wir werden auf eure Wünsche eingehen und euch individuell unter­stützen, damit ihr am Ende auch das Zertifikat überreicht bekommt und somit für den Wohnungs­markt gut vorbereitet seid.

Unser Ablauf:

  • 8 Termine
  • Wöchentlich ein Termin
  • Dauer eines Trainings 3 Stunden
  • Maximal 12 Teilnehmer*innen
  • 2 Kursleiter*innen
  • Zertifikatsübergabe am 8. Termin
Team

Unser multi­professionelles Zuflucht Team setzt sich aus qualifizierten Sozial­pädagogen*innen und therapeutischen Fach­kräften zusammen. Sie verfügen sowohl über umfang­reiche Erfahrungen in der Arbeit mit jungen geflüchteten Menschen als auch über fremd­sprachliche und inter­kulturelle Kompetenzen.

Unsere Mitarbeiter*innen nehmen regel­mäßig an Super­vision, kollegialer und fachlicher Beratung teil und nutzen interne Fort­bildungs­angebote sowie externe Weiter­bildungs­möglich­keiten, um sich fort­laufend zu qualifizieren.

Die Kursleiter*innen sind ausgebildete Trainer*innen für den Wohn­führerschein.

Ansprechpartner*innen und Kontakt
Ulrich Schnabel

Fachliche Leitung Zuflucht
Ulrich Schnabel
Heerstraße 2
14052 Berlin
Tel. 030 – 315 11 77 23 oder mobil 0177 – 781 78 68
Fax 030 – 315 11 77 13
schnabel@trialog-berlin.de

Kooperation und Förderung

Die Leistung kann beim zuständigen Jugendamt beantragt werden.
Wir arbeiten zusammen mit der GEWOBAG

Gewobag